Snowkite World Championship kürt die Sieger

Mehr als 70 Snowkiter haben sich an diesem Wochenende am Reschensee in Südtirol zur Snowkite Weltmeisterschaft getroffen. Neben Sportlern aus Deutschland waren auch Spitzenkiter aus Österreich, der Schweiz, Italien, Kanada, Norwegen und Tschechien an den Reschenpaß gekommen.

Drei Tage lang kreisten die riesigen farbigen Lenkdrachen der Kiter über dem verschneiten Reschensee. Beim Snowkiten lassen sich die Sportler von riesigen Lenkdrachen über den Schnee ziehen. Dabei stehen sie entweder auf Skiern oder auf einem Snowboard. Gefahren wird in den Disziplinen Freestyle und Race. Beim Race muss ein mehrere Kilometer langen Dreieckskurs absolviert werden. Dabei können Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h erreicht werden. Beim Freestyle dagegen läßt sich der Kiter von seinem Drachen zum Teil mehrere Meter in die Luft ziehen und zeigt dabei vor einer Jury unterschiedliche Drehungen und Figuren. Trotz nicht immer optimalem Wind konnten in allen Disziplinen Wertungsläufe durchgeführt werden.

 

Snowkite Weltmeister und somit schnellster im Race-Ski wurde Markus Pompl/ GER (32, Bräunlingen). Schnellster Snowkiter auf dem Snowboard wurde Fabian Haberkorn/ GER (28, Meran).Bei den Damen siegte im Race-Ski Kari Schibevag (32,Norwegen) und schnellste auf dem Snowboard wurde Iris Tonak (26, Meran), beide sicherten sich so ebenfalls den Weltmeistertitel.

 

Nach drei Tagen auf dem zugefrorenen und eingeschneiten Reschensee sind alle Beteiligten durchgefroren aber zufrieden mit den 1.Snowkite Weltmeisterschaften am Reschensee. „Wir haben das ganze Wochenende sportliche Höchstleistungen der weltbesten Snowkiter gesehen“, faßt Rennleiter Mike Quasten den sportlichen Teil des Events zusammen. Eventkoordinator Pascal Matzke freut sich über die vielen Zuschauer: „Mehr als 1.000 Zuschauer haben dieses Wochenende bei den Wettkämpfen zugesehen. Für viele war es der erste Kontakt mit dem Snowkiten. Und die Besucher waren begeistert“. Begeistert ist auch Tourismus-Chef Uli Stampfer von der Ferienregion Reschenpass: „Wir freuen uns, eines der besten Snowkitereviere in den Alpen zu haben. Dieser faszinierende Sport ist eine tolle Ergänzung zu den vielen anderen sportlichen Möglichkeiten, die die Ferienregion Reschenpass bietet und freuen uns schon auf die Snowkite Weltmeisterschaft 2011“. Im nächsten Jahr finden vom 4.-6.Februar 2011 die Snowkite Weltmeisterschaften erneut am Reschensee statt.

 

Markenberatung; Sommer-Sonne-Strand; Markenstrategie; branded content; story telling; Branding; Markenaktivierung; Promotion; brand activation; Emotionalisierung; Sampling; Medialisierung; Zielgruppenverjüngung; Social Media Content; Sylt; Surfwelle mieten; Surfwelle kaufen; Surf Station; Innenstadtbelebung; innerstädtischer Experementierraum; Verkehrstransformation

News

Saisonabschluss Friedrichshafen - Einladung Interbad Stuttgart

Nach 5 Saison-Überlassungen und 5 Events liegen 15.000 LKW Kilometer hinter uns - leider unvermeidbar, um der Nachfrage nach unseren Pop-Up Wellen nachzukommen.

Dank der patentierten Pumpentechnologie bieten wir mit einer Anschlussleistung von nur 45 KW (entspricht der Leistung von 2 Durchlauferhitzern beim Duschen) Surf-Feeling und Spaß. Die angespannte Wellmarkt- und Preis-Entwicklung führt auch bei uns zu – wenn auch zu moderaten - Preisanpassungen, die Ihnen und unseren gemeinsamen Kunden allerdings nicht auf den Magen schlagen wird.

Besuchen  Sie von 25.-28. Oktober die Surf-Days Welle live in Action sowie die Premiere des „i-surfer“ in der Halle 6 auf der Interbad Messe Stuttgart – wir schicken Ihnen gerne Besucherkarten - oder vereinbaren Sie  einen vor Ort / Video-Termin zur Planung Ihres Surf-Sommers 2023.

In der Hitze des Sommers

Nach COVID hat das Surf-Fieber die Nation erfasst...aktuell laufen 6 Wellen Parallel: 5 in der jeweils 3-monatige Überlassung plus unsere bewährte Surf-Days Welle für jeweils kürzere Events in ganz Deutschland. Gerade sind 2 weitere Termine dazugekommen und wir freuen uns mit unseren Kunden über die gelungene Spmmer-Aktivierung.

 

Besuchen Sie uns gerne vor Ort und lassen Sie uns über den nächsten Sommer sprechen - Campingplätze, Einkaufscenter, Freizeiteinrichtungen aller Art oder Hotellerie/Gastronomie: mit den Surf-Days schaffen Sie Beach-Ambiente mit moderatem Personalaufwand!


Bretter für die Welt - Ecquador 2022

Nach einjähriger Pause setzt Brand Guides sein Charity Projekt „Bretter für die Welt“ fort. Dabei sammelt die Pop-Up Wellenreit-Anlage Surf-Days gebrauchte Surfbretter und bringt diese Menschen in Aller Welt, die sozial, ökologisch oder wirtschaftlich damit sinnvoll arbeiten wollen.

2022 ging es zu Jefferson Penezo in Mompiche/Ecuador. Viele Wellen und Eindrücken reicher sind wir sicher, mit den Surfboards der Surf-Community vor Ort geholfen zu haben.

 

Wir wollen die Surfer unserer Anlagen einladen, dieses Abenteuer einzugehen und einem Pauschalurlaub vorzuziehen. Wer keine Zeit hat, "mal eben nach Südamerika zu fliegen - für den stehen ab Juni mindestens 5 stationäre und eine mobile Anlage im gesamten deutschsprachigen Raum zwischen Kiel, München, Frankfurt und Luxemburg zur Verfügung und sorgen für Surf-Action zuhause.

Hier finden Sie das Reisetagebuch der Surf-Days.


Promoter gesucht

Wir suchen ständig Unterstützung für Projekte. Hier bewerben


Abonnieren Sie Marketing-News rund um Sommer, Sonne, Strand

* indicates required