Snowkite World Championship kürt die Sieger

Mehr als 70 Snowkiter haben sich an diesem Wochenende am Reschensee in Südtirol zur Snowkite Weltmeisterschaft getroffen. Neben Sportlern aus Deutschland waren auch Spitzenkiter aus Österreich, der Schweiz, Italien, Kanada, Norwegen und Tschechien an den Reschenpaß gekommen.

Drei Tage lang kreisten die riesigen farbigen Lenkdrachen der Kiter über dem verschneiten Reschensee. Beim Snowkiten lassen sich die Sportler von riesigen Lenkdrachen über den Schnee ziehen. Dabei stehen sie entweder auf Skiern oder auf einem Snowboard. Gefahren wird in den Disziplinen Freestyle und Race. Beim Race muss ein mehrere Kilometer langen Dreieckskurs absolviert werden. Dabei können Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h erreicht werden. Beim Freestyle dagegen läßt sich der Kiter von seinem Drachen zum Teil mehrere Meter in die Luft ziehen und zeigt dabei vor einer Jury unterschiedliche Drehungen und Figuren. Trotz nicht immer optimalem Wind konnten in allen Disziplinen Wertungsläufe durchgeführt werden.

 

Snowkite Weltmeister und somit schnellster im Race-Ski wurde Markus Pompl/ GER (32, Bräunlingen). Schnellster Snowkiter auf dem Snowboard wurde Fabian Haberkorn/ GER (28, Meran).Bei den Damen siegte im Race-Ski Kari Schibevag (32,Norwegen) und schnellste auf dem Snowboard wurde Iris Tonak (26, Meran), beide sicherten sich so ebenfalls den Weltmeistertitel.

 

Nach drei Tagen auf dem zugefrorenen und eingeschneiten Reschensee sind alle Beteiligten durchgefroren aber zufrieden mit den 1.Snowkite Weltmeisterschaften am Reschensee. „Wir haben das ganze Wochenende sportliche Höchstleistungen der weltbesten Snowkiter gesehen“, faßt Rennleiter Mike Quasten den sportlichen Teil des Events zusammen. Eventkoordinator Pascal Matzke freut sich über die vielen Zuschauer: „Mehr als 1.000 Zuschauer haben dieses Wochenende bei den Wettkämpfen zugesehen. Für viele war es der erste Kontakt mit dem Snowkiten. Und die Besucher waren begeistert“. Begeistert ist auch Tourismus-Chef Uli Stampfer von der Ferienregion Reschenpass: „Wir freuen uns, eines der besten Snowkitereviere in den Alpen zu haben. Dieser faszinierende Sport ist eine tolle Ergänzung zu den vielen anderen sportlichen Möglichkeiten, die die Ferienregion Reschenpass bietet und freuen uns schon auf die Snowkite Weltmeisterschaft 2011“. Im nächsten Jahr finden vom 4.-6.Februar 2011 die Snowkite Weltmeisterschaften erneut am Reschensee statt.

 

Markenberatung; Sommer-Sonne-Strand; Markenstrategie; branded content; story telling; Branding; Markenaktivierung; Promotion; brand activation; Emotionalisierung; Sampling; Medialisierung; Zielgruppenverjüngung; Social Media Content; Sylt; Surfwelle mieten; Surf Station

News

Erste Termine Surf-Days 2019 publiziert - Surf`s up in ganz Deutschland

Unter Anderem mit einer Platzierung im Olympia-Einkaufszentrum München bietet unsere einzigartige mobile Surf Station den bislang rund 12.000 Nutzern ein „Priority Boarding“ Die Serie ist 2019 im gesamten Bundesgebiet unterwegs und bietet Laien sowie ambitionierten Wassersportlern Sommer  mitten in der Stadt. 

 

Möchten auch Sie Standort unserer mobilen Surf-Station werden oder mit Ihrer Marke bei uns präsent sein? Dann treffen Sie Brand Guides auf der Best of Events am 16. oder 17. Januar in Dortmund! Wir laden Sie herzlich auf die internationale Fachmesse für Erlebnismarketing BOE ein. Ihr persönlicher Zugangscode lautet 122568 unter diesem Link. Genießen Sie eine besinnliche Weihnachtszeit und besuchen Sie uns ausgeruht im Januar. 

Sommer Sonne Strand auf der Interbad

von 23. - 26.10.2018 findet in Stuttgart die Internationale Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa mit Kongress für das Badewesen statt. 

 

Brand Guides präsentiert sich dort nach einer voll belegten Sommer-Saison zwischen Stränden, Shopping Malls, Stadtfesten und Messen mit den Surf-Days und der mobilen Wasserskianlage der Wake-Masters. 

Partneragentur Beyonit Events aus Leeuwarden hochzufrieden mit Surfdays Event Amsterdam

Bevor es am 10. Mai mit der Outdoor-Saison am Timmendorfer Strand von Brand Guides losgeht, zeigte sich Ron van der Staay, Partner der Partneragentur Beyonit Events aus Leeuwarden hochzufrieden mit Surfdays Event Amsterdam. 

 

Zusätzliche Anfragen liegen zum Beispiel aus dem Retail Bereich vor und wir freuen uns zusammen mit Beyonit über den Ausbau im holländischen Markt. „Die Entfernung von Stettin nach Amsterdam ist vergleichbar mit dem Weg der Surf-Days von Hamburg nach Friedrichshafen – gemeinsam mit lokalen Partnern zur Überwindung der Sprachbarrieren ein logistisch optimaler Ansatz also“ so der sympathischen Niederländer. 



Promoter gesucht

Wir suchen ständig Unterstützung für Projekte. Hier bewerben


Abonnieren Sie Marketing-News rund um Sommer, Sonne, Strand

* indicates required