der Wake-Masters powered by ROCKSTAR Energy Drink

Der Energydrink-Anbieter ROCKSTAR Energy Drink wird Presenting Partner der Wake Masters, die bundesweite Serie im Wakeboarden.

„Für uns ist es eine große Ehre, mit einer so begehrlichen Marke wie ROCKSTAR Energy Drink Deutschland sprichwörtlich zu rocken“ so Jakob Purrucker, Projektleiter der Wake Masters Serie beim Veranstalter Brand Guides aus Hamburg. Der auf drei Jahre angelegte Etat beinhaltet neben Sponsoring-Präsenz auf fünf Veranstaltungen auch eine vernetzte Kampagne zur Ansprache der rund 120.000 Aktiven großen Trendsport-Community der Wakeboarder in Deutschland.

 

Die erste Etappe der Wake Masters powered by Rockstar Energy Drink ist vom 16.-19. Februar die Wassersport-Messe Beach & Boat in Leipzig. Das für Wakeboarder eher ungewöhnlich winterliche Datum wird möglich durch einen 50 x 10 Meter großen Pool, in der  Halle 4 des Messegeländes. Beim zweiten Tourstop vom 16.-24. Juni, haben die besten Wakeboarder Deutschlands die Möglichkeit, ihr Können im Rahmen der größten Wassersportveranstaltung der Welt, der Kieler Woche, zu präsentieren. Vom 2.-12. August gastieren die Master des Wakeboardens im Münchner Olympiapark im Rahmen des Impark Festivals und versprechen wieder ein fulminantes Hoch-Feuerwerk mit Wakeboard-Shows. Es folgt das 1976 initiierte und von über 800.000 Besuchern bestaunte Alstervergnügen vom 30. August - 2. September, als vierte Station der Wakeboarder. Neu in diesem Jahr ist zum Saisonabschluss vom 4.-7. Oktober ein Event im spektakulären Düsseldorfer Medienhafen.

 

„Für uns ist es eine konsequente Fortsetzung unserer Aktivitäten im US-Amerikanischen Heimatmarkt u.a. auf den WWA Wakeboard World Championships in Indianapolis. Uns hat besonders die Verbindung aus  glaubwürdiger Szeneansprache und Massengeltung über Eventintegration in urbane Großveranstaltungen“ überzeugt. So Alexander Kirsch, Country Manager D/ AT/ CH ROCKSTAR Energy Drink.

Markenberatung; Sommer-Sonne-Strand; Markenstrategie; branded content; story telling; Branding; Markenaktivierung; Promotion; brand activation; Emotionalisierung; Sampling; Medialisierung; Zielgruppenverjüngung; Social Media Content; Sylt; Surfwelle mieten; Surfwelle kaufen; Surf Station; Innenstadtbelebung; innerstädtischer Experementierraum; Verkehrstransformation

News

Saisonabschluss Friedrichshafen - Einladung Interbad Stuttgart

Nach 5 Saison-Überlassungen und 5 Events liegen 15.000 LKW Kilometer hinter uns - leider unvermeidbar, um der Nachfrage nach unseren Pop-Up Wellen nachzukommen.

Dank der patentierten Pumpentechnologie bieten wir mit einer Anschlussleistung von nur 45 KW (entspricht der Leistung von 2 Durchlauferhitzern beim Duschen) Surf-Feeling und Spaß. Die angespannte Wellmarkt- und Preis-Entwicklung führt auch bei uns zu – wenn auch zu moderaten - Preisanpassungen, die Ihnen und unseren gemeinsamen Kunden allerdings nicht auf den Magen schlagen wird.

Besuchen  Sie von 25.-28. Oktober die Surf-Days Welle live in Action sowie die Premiere des „i-surfer“ in der Halle 6 auf der Interbad Messe Stuttgart – wir schicken Ihnen gerne Besucherkarten - oder vereinbaren Sie  einen vor Ort / Video-Termin zur Planung Ihres Surf-Sommers 2023.

In der Hitze des Sommers

Nach COVID hat das Surf-Fieber die Nation erfasst...aktuell laufen 6 Wellen Parallel: 5 in der jeweils 3-monatige Überlassung plus unsere bewährte Surf-Days Welle für jeweils kürzere Events in ganz Deutschland. Gerade sind 2 weitere Termine dazugekommen und wir freuen uns mit unseren Kunden über die gelungene Spmmer-Aktivierung.

 

Besuchen Sie uns gerne vor Ort und lassen Sie uns über den nächsten Sommer sprechen - Campingplätze, Einkaufscenter, Freizeiteinrichtungen aller Art oder Hotellerie/Gastronomie: mit den Surf-Days schaffen Sie Beach-Ambiente mit moderatem Personalaufwand!


Bretter für die Welt - Ecquador 2022

Nach einjähriger Pause setzt Brand Guides sein Charity Projekt „Bretter für die Welt“ fort. Dabei sammelt die Pop-Up Wellenreit-Anlage Surf-Days gebrauchte Surfbretter und bringt diese Menschen in Aller Welt, die sozial, ökologisch oder wirtschaftlich damit sinnvoll arbeiten wollen.

2022 ging es zu Jefferson Penezo in Mompiche/Ecuador. Viele Wellen und Eindrücken reicher sind wir sicher, mit den Surfboards der Surf-Community vor Ort geholfen zu haben.

 

Wir wollen die Surfer unserer Anlagen einladen, dieses Abenteuer einzugehen und einem Pauschalurlaub vorzuziehen. Wer keine Zeit hat, "mal eben nach Südamerika zu fliegen - für den stehen ab Juni mindestens 5 stationäre und eine mobile Anlage im gesamten deutschsprachigen Raum zwischen Kiel, München, Frankfurt und Luxemburg zur Verfügung und sorgen für Surf-Action zuhause.

Hier finden Sie das Reisetagebuch der Surf-Days.


Promoter gesucht

Wir suchen ständig Unterstützung für Projekte. Hier bewerben


Abonnieren Sie Marketing-News rund um Sommer, Sonne, Strand

* indicates required