Brand Guides wird 20

Ich möchte mich auf diesem Weg bei Allen Geschäftspartnern, Lieferanten und Mitarbeitern bedanken, die im Lauf der letzten 20 Jahre Brand Guides geprägt haben. Nach einem spannenden Werdegang im Fast Moving Consumer Goods Marketing und der Strategie-Beratung habe ich am 28. März 2001 „mein“ Gewerbe angemeldet.
Vorangegangen sind endlose Spaziergänge und der Frage welchen Namen das "Kind" bekommen soll. Aus dem Gedanken "wir bündeln den Input unserer Kunden und bringen das Ganze auf den Punkt" entstand das Markenlogo der Klammer mit dem türkisen Punkt unten rechts. Daran hat sich bis heute Nichts geändert.
Mit der Zielsetzung „gutes Marketing“ zu machen stellten sich zwei Zielgruppen als so speziell heraus, dass diese – zumindest um das Jahr 2000 – den Einsatz eines Spezialisten rechtfertigten: Ethnomarketing – Ansprache ethnischer Minderheiten in Deutschland und Trendsetter – geprägt durch die steigende Bedeutung von sozialen Medien auf der Suche nach Content.


Nachdem ich selbst 1999 das Kitesurfen angefangen habe, war das „Mein Ding“ und wurde 2004 mit dem Einstieg der Automobilmarke SEAT in die deutsche Meisterschaftsserie Kitesurf-Trophy belohnt. Die Frage unseres damaligen Co-Sponsors SWATCH „macht doch mal was in der Stadt“ führte 2008 zum Einstieg in das Wakeboarding und 2012 zu Anschaffung einer mobilen Wasserskianlage.


Sport-Sponsorings in Rand-Sportarten in der Bandbreite zwischen Medialisierung und Vor-Ort Vermarktung waren damals die Antwort auf die Suche nach Content für „neue Medien“. Ab 2010  sahen wir allerdings unseren geliebten Wassersport als immer nachrangiger zu den Big Playern wie Fußball & Co. . Zumal kundenseits die Koordination eines Kitesurf-Event-Sponsorship fast genauso umfangreich ausfiel wie beim Fußball – nur im Ergebnis risikoreicher war. Aber keine Angst: Wir sind dem Wassersport treu geblieben.


Und so entstanden 2016 die Surf-Days: Eine mobile Surfwelle für Jedermann um unseren Kunden Sommer, Sonne, Strand zu bringen. Durch die Nachfrage nach langfristigen Einsätzen wird die Surf-Welle ab der Saison 2021 zusätzlich zum Event-Betrieb global zum Kauf angeboten - Kunden haben die Möglichkeit, das Tool 3 Monate inklusive aller Versicherungen kennenzulernen und auf Wunsch nach dem Einsatz zu übernehmen.


Wir sind gespannt auf die nächsten 10 Jahre und sagen Danke!

Markenberatung; Sommer-Sonne-Strand; Markenstrategie; branded content; story telling; Branding; Markenaktivierung; Promotion; brand activation; Emotionalisierung; Sampling; Medialisierung; Zielgruppenverjüngung; Social Media Content; Sylt; Surfwelle mieten; Surfwelle kaufen; Surf Station; Innenstadtbelebung; innerstädtischer Experementierraum; Verkehrstransformation

News

Bretter für die Welt - Ecquador 2022

Nach einjähriger Pause setzt Brand Guides sein Charity Projekt „Bretter für die Welt“ fort. Dabei sammelt die Pop-Up Wellenreit-Anlage Surf-Days gebrauchte Surfbretter und bringt diese Menschen in Aller Welt, die sozial, ökologisch oder wirtschaftlich damit sinnvoll arbeiten wollen.

2022 ging es zu Jefferson Penezo in Mompiche/Ecuador. Viele Wellen und Eindrücken reicher sind wir sicher, mit den Surfboards der Surf-Community vor Ort geholfen zu haben.

 

Wir wollen die Surfer unserer Anlagen einladen, dieses Abenteuer einzugehen und einem Pauschalurlaub vorzuziehen. Wer keine Zeit hat, "mal eben nach Südamerika zu fliegen - für den stehen ab Juni mindestens 5 stationäre und eine mobile Anlage im gesamten deutschsprachigen Raum zwischen Kiel, München, Frankfurt und Luxemburg zur Verfügung und sorgen für Surf-Action zuhause.

Hier finden Sie das Reisetagebuch der Surf-Days.

Drop in - and Sold Out

Mit einem grandiosen Erfolg ging unsere Präsenz auf der aquanale in Köln zu Ende. Spaß für Alle - weiche Stürze, schneller Lernerfolg und gerninger Betriebskosten bei moderatem Invest - so lautete das feedback von Interessenten aus Ländern zwischen Norwegen und Brasilien.

Insbesondere die 3-monatige Anlagen-Überlassung schlug ein - um die Qualität unserer Anlagen und das organische Wachstum von Surf-Days fortzusetzen, fokussieren wir uns für 2022 daher auf Kauf-Interessenten.


Kauft Euch glücklich - und unsere Surf-Welle

Kommende Woche präsentieren sich die Surf-Days auf der international renommierten Fachmesse aquanale in Köln. Zwischen 26. und 29. Oktober haben Fachbesucher die Möglichkeit, selbst zu surfen und sich über die Vorteile der Surf-Days Welle zu informieren.

 

Mehr denn je steht neben Wassersport-Spaß für Alle die Energie-Effizienz im Fokus: Mit unter 40 Kilowatt - also weniger Energie als die meisten Kleinwagen verbrauchen produzieren 3 Grundfos Industrie-Standardpumpen mit einem patentierten Auswurf die Welle, die noch mehr Spaß macht als das seit 2016 bewährte System.

 

Das Verkaufsmodell entspricht unserem Spirit "live is a beach": Wir bieten unseren Kunden eine 3-monatige Überlassung mit anschließender Kaufoption unter Anrechung der Miete.

 

Wir möchten Sie herzlich einladen, vorbeizuschauen und schicken Ihnen auf Anfrage gerne Zugangscodes.


Promoter gesucht

Wir suchen ständig Unterstützung für Projekte. Hier bewerben


Abonnieren Sie Marketing-News rund um Sommer, Sonne, Strand

* indicates required